Freundinnen Shooting in Aschaffenburg
Freundinnen Shooting in Aschaffenburg
3. August 2016
Dirndl Fotoshooting in Aschaffenburg
Dirndl Fotoshooting zum Oktoberfest
10. Oktober 2016
Alles anzeigen

Fotobuch von Saal-Digital – mein neues Portfolio

Foto-Loni Portfolio Umschlag

Präsentationsmappe für FotosSeit geraumer Zeit habe ich für meine Kunden und Models, die mich besuchen eine Portfolio-Mappe angelegt. Es ist eine schöne quadratische Präsentationsmappe, 32 cm im Quadrat, damit ich auch 20×30 Prints präsentieren kann, schön schlicht in weiß gehalten mit leicht wattiertem Umschlag. Ich mag sie eigentlich. Sie wird öfters verwendet als ich es eigentlich dachte. Wann immer einer meiner Kunden es sich in unserer Besucher-Sitzgruppe bequem macht ( oder vorher in unserem Wohnzimmer ) geht der Griff fast automatisch zu der Mappe. Man möchte Bilder gucken, blättern, staunen, abtauchen, entdecken.

Es gibt immer ein aber

Foto in Präsentations MappeAber! Äh, aber? Ja, aber! Seien wir doch ehrlich, es gibt immer ein aber. Die Mappe war für mich von Anfang an ein Kompromiss. Das Portfolio war für eine Veranstaltung. Es war relativ spontan und musste wie immer schnell gehen. So waren die Fotoausdrucke darin zum Beispiel vom örtlichen dm und deren Qualität hat mir leider von Anfang an nicht gefallen. Die Mappe selbst war vom Bastelbedarf-Laden um die Ecke und auch wenn sie superpraktisch ist, doch hat Bilder hinter Klarsichtfolie einzusperren immer einen faden Beigeschmack. Immer! Beweisstück A, Abbildung 2.
Aber Provisorien halten sich ja bekanntlich – leider – am längsten.

Neues Studio – Neues Portfolio

Fotobuch Aktion von Saal-Digital für FotografenAuch wenn über die Zeit ein paar wenige Fotos ergänzt wurden, so war es doch immer ein relativ alter Stand. Und wenn immer ein Kunde darin geblättert hat, wurde direkt entschuldigend eingeworfen: „Ja das sind aber alles eher ältere Fotos“. Jetzt bin ich in unser neues Fotostudio in Aschaffenburg an den Floßhafen gezogen, also musste dringend auch ein neues Buch her. Da kam es gerade recht, dass ich über die Fotobuch Erfahrungsbericht Aktion von Saal-Digital gestolpert bin. „Wir stellen dir ein Fotobuch zur Verfügung und du berichtest auf deiner Fanpage darüber!“ Ich gestehe, sie hatten mich bei zur Verfügung. Die Bewerbung für die Aktion lief relativ unproblematisch. Man hat bestätigt, dass ich einen Gutschein über €40,- bekomme und im Gegenzug einen Erfahrungsbericht schreibe. Der einzige Nachteil: der Gutschein ist nur zwei Wochen gültig. Da hieß es ran halten Loni.

Ich baue mir ein Fotobuch

Saal Design Software OberflächeDa ich kein Neukunde bei Saal-Digital war, kannte ich die Saal Design Software bereits. Sie ist einfach gehalten, übersichtlich und intuitiv,  dennoch kann man auch komplexe Sachen damit umsetzen. Es gibt auch allerhand Vorlagen, aber ich wollte nur weiße Seiten und meine Bilder. Alle Optionen für das Buch wurden detailliert beschrieben und man wurde auch immer direkt auf den Endpreis aufmerksam gemacht, was ich sehr positiv hervorheben möchte. Außer das ich den 14 Tageszeitraum bis auf den letzten Tag ausgereizt habe, ( ich wollte unbedingt noch die Ergebnisse von den drei letzten Shootings in dieser Woche unterbringen – um so aktuell wie möglich zu sein. ) habe ich mir auch noch etwas Besonderes für meinen Umschlag ausgedacht. Aus hundert 10x15cm Foto-Abzügen habe ich mir die schönsten zusammengesucht, eine Fotocollage gebastelt und diese abfotografiert. Ein Fotobuch muss schließlich aus Fotos bestehen.

Das Fotobuch kommt an

Der Wattierte Umschlag des Fotobuchs von Saal-DigitalIch konnte es kaum erwarten das gute Stück in der Hand zu halten. Wozu macht man als Fotografin denn Bilder? Bestimmt nicht um sie auf einem Handydisplay anzuschauen. Nein, das einzig Wahre ist gedruckt und so groß wie möglich. Daher habe ich mich auch für das größtmögliche Format entschieden. 42 x 28 cm, DIN A3 quer – die Mutter aller Fotobücher. Das war zwar am Ende doppelt so teuer wie der Gutscheinwert, aber gekostet hat es mich ja nur die Hälfte.

Es ist wunderschön! Das wattierte Cover macht einen edlen und wertigen Eindruck; es fühlt sich einfach nach mehr an. Die Seiten sind schön dick und fest. Ich vermag nicht zu sagen welche Papierstärke es ist, aber auch das fühlt sich einfach nach mehr an. Für die Seiten selbst habe ich mich für die matte Version entschieden. Das reduziert auch Fingerabdrücke und vor allem Spiegelungen beim Betrachten. Die Entscheidung fiel mir sicher auch leicht wegen der spiegelnden Klarsichtfolien meiner alten Mappe.

Saal-Digital Fotobuch Din A3  Saal-Digital Fotobuch A3 aufgeklappt

Fazit

Abschließend bleibt mir zu sagen, dass das Fotobuch von #Saaldigital wirklich jeden Penny wert ist. Es macht so viel Spaß durch die eigenen Werke in einer solchen Größe und Qualität blättern zu können. Und auch die Leute, die es bisher in der Hand gehalten haben waren schlichtweg begeistert. Es war sicher nicht das letzte Fotobuch in dieser Art, mein Portfolio erweitert sich ja schließlich monatlich.

Wer Lust hat darf gerne mal in meinem Fotobuch blättern, dieser Service ist in der Bestellung enthalten: Online Fotobuch Foto-Loni von Saal-Digital

admin
admin
Ich bin Aljona Schiparnjow – der Einfachheit halber: Loni. Seit 2010 bin ich ausgebildete Fotografin aus Großostheim bei Aschaffenburg. Ob drinnen oder draußen – mit meiner Ausrüstung, die ständig wächst bin ich nicht festgelegt wo die Fotos enstehen. Ich Fotografiere für mein leben gerne und bin immer auf der suche nach tollen Menschen für tolle Bilder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.